Resources

Enactor-Bücher

Unseren Kunden die volle Kontrolle über ihre Einzelhandelsysteme zu geben, ist ein fundamentaler Grundsatz der Produktentwicklungs- und Marketingphilosophie von Enactor. Die Enactor-Bücher dokumentieren die Mittel dieser Kontrolle und ermöglichen den Zugriff auf die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, die sich aus der Grundlage der Enactor-Anwendungen für den Einzelhandel ableiten lässt; die Anwendungsstruktur, auf der sie errichtet wurden.

Die Enactor-Einzelhandelanwendungen sind in hohem Maße konfigurierbar und damit direkt für Kundenanforderungen flexibel. Das Enactor-Toolset ermöglicht eine einfache Anpassung der Enactor-Anwendungsprozesse für den Einzelhandel und die schnelle Anpassung an sich verändernde Kundenanforderungen. Die offene Servicearchitektur des Enactor-Systems für den Einzelhandel bietet umfangreiche Möglichkeiten für eine effiziente Integration in vorhandene Systeme und die Standortmanagementfunktionalität bietet Tools, um den täglichen Betrieb der Anwendungen zu überwachen und zu steuern.

Die Enactor-Bücher bieten erklärende Erzählungen und eine ausführlich detaillierte Dokumentation des Einzelhandelsystems von Enactor in allen Aspekten der Konfiguration, Anpassung, Integration und Verwaltung und legen die Möglichkeit auf diese Fähigkeiten zuzugreifen voll und ganz in die Hände unserer Kunden.

Enactor Einzelhandel: Konfigurationsmanagement

Enactor Einzelhandel: Konfigurationsmanagement

Die Konfiguration bietet die Grunddaten, mit denen die Einzelhandelanwendungen betrieben werden, und die Kontrolldaten, die das Anwendungsverhalten bestimmen. Die Benutzeroberfläche des Standortmanagers von Enactor stellt die Mittel bereit, diese Daten interaktiv zu definieren, zu importieren oder zu exportieren und sie auf Elemente des Einzelhandelstandorts zu verteilen.

Konfigurationsmanagement beschreibt die Struktur und Funktion der Enactor Einzelhandelkonfiguration, die Bedeutung und Beziehungen der Elemente und wie sie mithilfe des Standortmanagers definiert und auf den Standort verteilt werden. Der Leser wird erkennen, dass das Buch ein wertvolles Werkzeug ist, während er die Enactor Einzelhandelanwendungen konfiguriert und die Konfiguration auf den Standort verteilt.

 

Enactor Einzelhandel: Einrichtung und Verwaltung

Enactor Einzelhandel: Einrichtung und Verwaltung

Die Implementierung der Enactor-Einzelhandelsysteme unterliegt den kundenspezifischen Anwendungsoptionen und Verteilungsanforderungen. „Einrichtung und Verwaltung“ beschreibt die Systemkomponenten, Architekturtopologien und Bereitstellungsoptionen von Enactor Einzelhandel. Installations- und Einrichtungsverfahren und -möglichkeiten werden im Detail beschrieben, so wie die Systemaktualisierungsmechanismen und -tools.

Nach der Installation bietet die Benutzeroberfläche des Standortmanagers von Enactor einen zentralen Steuerungspunkt und Zugriff auf Tools, um den Betrieb der Anwendungen zu überwachen und zu verwalten; von der Datenfreigabe und Warteschlangenüberwachung, Web- und Hintergrunddiensten und Geschäftsprozessen, um Ereignisse zu überwachen und Ressourcen anzusteuern. „Einrichtung und Verwaltung“ bietet sowohl grundlegende Einblicke in die Art und Weise, wie diese Systemelemente funktionieren als auch eine detaillierte Beschreibung der verfügbaren Tools, um sie zu verwalten.

 

Enactor Einzelhandel: Anwendungsintegration

Enactor Einzelhandel: Anwendungsintegration

Die serviceorientierte Architektur von Enactor Einzelhandel bietet Platz für die Integration der Anwendung und Architekturkomponenten des Standardsystems von Enactor Einzelhandel mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Diese systemeigenen Funktionen von Enactor Einzelhandel passen sich leicht an, um den reichen und vielfältigen Integrationsanforderungen von bestehenden Kundensystemen gerecht zu werden.

Anwendungsintegration bietet eine umfassende Beschreibung der Schlüsselelemente dieser Integrationsmöglichkeiten und wie diese verwendet werden. Dienste, Warteschlangen und Stapelverarbeitungsmöglichkeiten werden im Detail beschrieben und die Datenstrukturen, die sie austauschen werden, vollständig dokumentiert.

 

Enactor Toolset: Einführung in Enactor Tools

Enactor Toolset: Einführung in Enactor Tools

Das Enactor Toolset ist eine Suite von visuellen Designtools und Ressourcenbibliotheken, die mit einer Entwicklungsumgebung verbunden sind. Die visuellen Schnittstellen ermöglichen eine einfache, nicht-technische, Auffassung auf Geschäftsebene der Prozessflüsse und -aktionen der Anwendungsprozesse von Enactor Einzelhandel und ermöglichen es IT-Teams sie schnell zu ändern und zu erhöhen. Das Enactor Toolset bietet Agilität, die es dem Einzelhandelgeschäft ermöglicht, sich schnell an das sich verändernde Einzelhandelumfeld anzupassen.

Einführung in Enactor Tools ist eine Textbucheinführung in das Enactor Toolset und die Entwicklungsumgebung. Sie bietet eine konzeptionelle Übersicht darüber, wie die Designtools funktionieren, und beschreibt die Installation der Tools und Plattformelemente. Sie beschreibt, wie die Tools verwendet werden, um Prozesse zu entwickeln und zu pflegen, Schnittstellen zu entwerfen und sie in Geschäftsprozesse zu integrieren, Datenstrukturen zu entwerfen und Daten für Übertragung und Beständigkeit zu verwalten und die Bereitstellung von Anwendungen zur Laufzeit. Der Leser wird erkennen, dass das Buch reiche Einsichten in das Toolset und eine umfassende Ressource an Referenzdetails bietet.