Toolkit

Geschäftsprozessdesigner

Das Geschäftsprozessmodul steuert den Ablauf eines Prozesses zwischen Anwendungen auf hoher Ebene. Dies führt Abläufe aus, die auf dem Ergebnis unterschiedlicher Operationen basieren, führt Aufträge aus und weist Benutzern Aufgaben zu. Der Geschäftsprozessdesigner ist jenes Tool, das dafür sorgt, dass diese Arten von Abläufen in einer ähnlich visuellen Art und Weise wie oben beschrieben erstellt und geändert werden. Die beiden Designtools arbeiten Hand in Hand, beispielsweise beim Drilldown in einer mit einem Anwendungsablauf implementierten Benutzeraufgabe, wobei sie automatisch zum Anwendungsprozessdesigner navigieren.

 

Der nachfolgende Screenshot zeigt ein Beispiel für einen branchenumfassenden Übertragungsprozess. Die orangen Symbole stehen für Benutzeraufgaben, die in der Regel mit kleinen Anwendungen wie der Auswahl von Elementen für die Umlagerung von einem Geschäft zu einem anderen implementiert sind; die grünen Symbole stehen für Aufträge wie das Drucken einer Umlagerungsnachricht.

Der Geschäftsprozessdesigner ist auch jenes Tool, das verwendet wird, um benutzerdefinierte Prozesse im Hinblick auf die Auftragsbearbeitung zu erzeugen.

Geschäftsprozessdesigner